Apple verwirrt mit E-Mail “Familienabo wurde eingestellt”

Apple verwirrt seine Music-Kunden mit E-Mail

In der vergangenen Woche verwirrte mich, und sicherlich auch viele andere Nutzer, Apple mit einer E-Mail unter dem Titel : “1 Monat-Abo von Apple Music-Familienabo wurde eingestellt”.

Meine Verwunderung war groß! Ich habe ich dieses Familienabo doch schon seit mehr als einem Jahr und es lief bislang ohne Eingreifen tadellos.

Meine Sorge war, dass nun alle Playlists und Titel der fünf aktiven Mitglieder verschwunden sein könnten.

Doch alle Listen und Titel waren noch in der Sammlung.

Drei Tage später erhielt ich dann eine E-Mail von Apple mit einer Entschuldigung über die irrtümlicherweise verschickte Mail.

Bei der sonst so korrekten Abwicklung durch Apple war ich ziemlich alarmiert, hatte ich doch zuallererst gedacht, einem Hack zum Opfer gefallen zu sein.

Das ging ja nochmal gut.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel : Apple verwirrt mit E-Mail „Familienabo wurde eingestellt“?

Zeige Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.